Blick in die neuen Kataloge

Kiel, 25.10.2016. Der Studien- und Erlebnisreiseveranstalter Gebeco veröffentlicht die neuen Jahreskataloge. In die Saison 2016/2017 startet Gebeco markenübergreifend mit 118 neuen Reiseideen. Ein Ausbau der Aktivreisen, neue Routen bei der Erlebnis-Kreuzfahrt mit TUI Cruises sowie das Themenjahr „Legendäre Handelswege“ sind die wesentlichen Neuheiten. Buchungsfreigabe für alle neuen Kataloge ist heute.

Zehn neue Kataloge treffen heute druckfrisch in den Reisebüros ein. Darunter sind sechs Länderkataloge, ein Erlebnis-Kreuzfahrten-, ein Aktivreisen-, ein Privatreisen- und ein Themenjahrkatalog. Neu ist, dass alle Dr. Tigges Studienreisen fortan in den Katalogen von Gebeco Länder erleben zu finden sind. „Der Übergang zwischen einer Erlebnis- und Studienreise ist fließend, viele sehen sogar keinen Unterschied – da macht es Sinn, die gesamte Bandbreite an Gruppenreisen in einem Katalog zu präsentieren“, erklärt Gebeco Geschäftsführer Ury Steinweg. „Am Stil der Reisen ändert sich nichts: Dr. Tigges Liebhaber werden also nach wie vor intensiv, themenorientiert und anspruchsvoll reisen, an der Seite von denselben bewährten Studienreiseleitern und über Routen, von denselben Experten ausgearbeitet.“ Die neuen Kataloge beinhalten Abreisetermine von Januar bis Dezember 2017; der Erlebnis-Kreuzfahrten-Katalog bereits Abreisetermine bis März 2018.

86 Erlebnisreisen und 32 Studienreisen sind komplett neu. Zurückgekehrt in die Gebeco Länderfamilie sind die Ukraine, Tschechien, Slowakei, Andorra und das Königreich Tonga im Südpazifik.

Studienreisen

Da die Studienreisen sich nach wie vor positiv entwickeln, legt Gebeco im kommenden Jahr einen Schwerpunkt auf diese Reiseform. 32 Studienreisen sind komplett neu, neue Studienreiseziele sind Ungarn und die Slowakei. Auch 2017 gibt es wieder ein Themenjahr: „Legendäre Handelswege“ lautet der Titel. Hier wandelt ein Studienreiseleiter mit seinen Gästen auf den Pfaden bekannter Kaufleute und Entdecker. Elf Studienreisen wurden eigens für das Themenjahr konzipiert. Sie führen z.B. über die berühmte Seidenstraße, die Via Appia in Italien oder die Passagen der Hanse im Ostseeraum. Ein neuer Studienreise Club heißt Stammgäste und Neukunden willkommen. Mitglieder erhalten Einladungen zu exklusiven Veranstaltungen und Seminaren, das Kundenmagazin Fernweh und vieles mehr. Auch in Sachen Provision hat sich der Kieler Reiseveranstalter etwas Neues einfallen lassen, um die Produktlinie der Studienreisen weiter zu stärken: Reisebüros profitieren neuerdings davon, dass Dr. Tigges Studienreisen in den TUI Value Umsatz zählen.


Erlebnis-Kreuzfahrten

Von Mein Schiff 1 bis 6 – nachdem die bisherigen Erlebnis-Kreuzfahrten ab Singapur und Dubai gut auf dem Markt angenommen wurden, bietet Gebeco künftig Erlebnis-Kreuzfahrten mit der gesamten Mein Schiff Flotte von TUI Cruises an. Damit nimmt der Kieler Reiseveranstalter die Kontinente Europa und Amerika neu ins Erlebnis-Kreuzfahrten-Programm auf. Die Erlebnis-Kreuzfahrt ist eine Kombination aus Erlebnisreise und Kreuzfahrt und findet sich seit Juni 2015 im Portfolio des Kieler Veranstalters. Der heute erscheinende Katalog umfasst Termine mit überwiegend wöchentlichen Abreisen zwischen Mai 2017 und März 2018.


Aktivreisen

Aktivreisen liegen im Trend: Mit zehn Prozent mehr Reisen als im Vorjahr hat Gebeco das Aktivreisen-Programm deutlich ausgebaut, vor allem im Bereich der Fahrradreisen. 15 Radreisen sind komplett neu. Sie führen u.a. nach Litauen, Sizilien und Südengland. Ob E-Bike oder klassisches Trekkingfahrrad: Der Kunde hat die Wahl. Viele der Radreisen führt Gebeco gemeinsam mit dem Radreisespezialisten Terranova durch. Bei den Wanderreisen ist die Reiseart „Trekking“ hinzugekommen. Mehrere Tage hintereinander wandern die Gäste hier von Ort zu Ort, bis zu acht Stunden täglich, und überwinden dabei bis zu 1.200 Höhenmeter. Bei den acht neuen Trekkingreisen lernen die Gäste in Kleingruppen von maximal 16 Personen zum Beispiel Patagonien und den Baikal-See zu Fuß kennen. Neue Reiseziele generell bei den Wanderreisen sind Kanada, Norwegen, die Mongolei und die Kombination Argentinien und Chile.


Privatreisen

Die Nachfrage nach Reisen im privaten Kreis oder allein an der Seite eines Reiseleiters wächst – entsprechend hat Gebeco das Angebot der Privatreisen um zehn Prozent ausgebaut. Viele der beliebten Gruppen-Erlebnisreisen finden sich 2017 auch im Privatreisen-Katalog wieder. Insgesamt zählen 110 Privatreisen zum Portfolio. Bei den Gebeco Privatreisen entscheiden die Reisenden selbst, wann und mit wem sie reisen. Ein persönlicher Reiseleiter ist stets an ihrer Seite und zeigt ihnen das besuchte Land in all seinen Facetten.


Preisentwicklung

Überwiegend konnte Gebeco die Preise konstant halten. Vor allem, da der Euro gegenüber dem Dollar etwas an Wert gewann. Einige Reiseziele, die besonders stark nachgefragt sind, werden in 2017 teurer: so Kuba (+20%), Island (+15%) und Japan (+15%). Günstiger geht es in Länder, welche Umsatzeinbrüche oder wirtschaftliche Probleme erfahren haben: Brasilien (-9%) und die Türkei (-10%). Durch den Ausbau der Erlebnis-Kreuzfahrten, welche z.B. durch die längere Reisedauer vom Grundpreis höher sind, ergibt sich für Gebeco im kommenden Geschäftsjahr ein steigender Durchschnittsreisepreis. Dieser lag im vergangenen Jahr bei ca. 2.200 Euro pro Person.


Heute ist die Buchungsfreigabe aller Erlebnisreisen mit Gebeco Länder erleben und Dr. Tigges Studienreisen. Die Kataloge treffen heute in den Reisebüros ein. Die Abenteuerreisen der Marke goXplore für junge Reisende sowie die Erlebnis-Kreuzfahrten mit Hapag-Lloyd Cruises folgen in einem zweiten Schritt: Diese beiden Kataloge erscheinen Ende 2016 und Anfang 2017.Heute ist die Buchungsfreigabe aller Erlebnisreisen mit Gebeco Länder erleben und Dr. Tigges Studienreisen. Die Kataloge treffen heute in den Reisebüros ein. Die Abenteuerreisen der Marke goXplore für junge Reisende sowie die Erlebnis-Kreuzfahrten mit Hapag-Lloyd Cruises folgen in einem zweiten Schritt: Diese beiden Kataloge erscheinen Ende 2016 und Anfang 2017.

Gebeco zählt mit allen Produkten seit 2017 zum TUI-Value Umsatz!

Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) ist mit jährlich rund 60.000 Gästen und 116 Mio. Euro Umsatz einer der führenden Veranstalter von Studien- und Erlebnisreisen im deutschsprachigen Raum. Im Portfolio: weltweite Erlebnisreisen, Dr. Tigges Studienreisen, Privatreisen, Aktivreisen, Erlebnis-Kreuzfahrten, Abenteuerreisen mit goXplore u.v.m. Authentische Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen stehen im Mittelpunkt. Gebeco engagiert sich für einen nachhaltigen Tourismus und trägt seit 2011 das Nachhaltigkeits-Siegel "CSR-Tourism-certified".

Pressearbeit:
Pressestelle Gebeco
Tel.: +49 (0) 431 5446-230
E-Mail: presse@gebeco.de

Kontakt für Reisebüros und Kunden
Gebeco Service Center
Tel.: +49 (0) 431 5446-0
E-Mail: contact@gebeco.de

Kontakt

Sie erreichen uns persönlich unter der Telefonnummer:

+49 (0) 431 5446-230

Oder schreiben Sie uns

Presse@Gebeco.de