Ein Comeback für das südliche Afrika

Gebeco verzeichnet Rekordjahr

Kiel, 12.05.16. Obwohl die Ebola-Epidemie niemals in Südafrika und Namibia grassierte, blieben Urlauber fern. Nun ist die Buchungszurückhaltung überwunden: Der Studien- und Erlebnisreiseveranstalter Gebeco meldet Zuwächse von über 20 Prozent und die besten Gästezahlen für Südafrika und Namibia der letzten zehn Jahre.

Drei Jahre nach Ausbruch der Epidemie in Westafrika reiht sich das südliche Afrika wieder in die Riege der beliebtesten Reiseziele ein: Die Angst vor Ebola ist Vergangenheit, die Buchungszahlen 2016 übertreffen sogar das Niveau der letzten zehn Jahre. „Sicherlich ist auch der schwache Rand ein Anreiz für eine Reise ins südliche Afrika, er sorgt derzeit für ein äußerst attraktives Preis-Leistungsverhältnis“, sagt Gebeco Geschäftsführer Ury Steinweg. So reduzierte sich beispielsweise der Preis der Studienreise „Wunderwelt Südafrika“ in der Hochsaison von 3.195 auf 2.995 Euro. Auch die neue Produktlinie der „Erlebnis-Kreuzfahrten“ trägt zum Buchungswachstum bei. Insbesondere die Erlebnis-Kreuzfahrt „Südafrika und Meeresbrise“ ist bei Gebeco Gästen sehr gefragt.

Reisebeispiele:

Südafrika und Meeresbrise

Bei dieser 17-tägigen Erlebnis-Kreuzfahrt kommen Landratten und Seebären gleichermaßen auf ihre Kosten. Zunächst führt die Reise mit Gebeco Länder erleben zu den Höhepunkten Südafrikas, anschließend entspannen die Gäste während der achttägigen Kreuzfahrt mit TUI Cruises. In Kapstadt startet das Abenteuer Südafrika: Gemeinsam mit dem Gebeco Reiseleiter verschaffen sich die Gäste beim Besuch des Tafelbergs und während einer Stadtrundfahrt einen ersten Überblick. Wer mehr sehen möchte vom Umland der 300 Jahre alten Mutterstadt, probiert einen guten Tropfen im Weinland und fährt zum Kap der Guten Hoffnung. Im Krüger-Nationalpark unternehmen die Reisenden eine Allrad-Safari. Mit etwas Glück lassen sich Löwen, Elefanten, Leoparden, Büffel oder Nashörner blicken. Nach den vielen Erlebnissen der letzten Tage ist Entspannung genau das Richtige: In Dubai geht es an Bord der 'Mein Schiff 3', die mit kulinarischem Angebot, Spa und Unterhaltungsprogramm aufwartet.

Diese Erlebnisreise wird kombiniert mit der TUI Cruises Kreuzfahrtroute „Dubai mit Muscat“ oder „Dubai mit Bahrain“ ab/bis Dubai.

"Südafrika und Meeresbrise", Gebeco Länder erleben
17-Tage-Erlebnisreise ab 2.995 € inkl. Flüge und Kreuzfahrt
Link zur Reise

Reisebeispiele:

Namibia, Botswana und Simbabwe: Naturschätze im südlichen Afrika

Pfotenabdrücke im Sand: Die Khwe, zugehörig zum San-Volk in Namibia, lesen daraus. Seit jeher sind sie Jäger und Sammler. Doch in 1982 verhängte die Regierung ein Jagdverbot. Dadurch verloren die Khwe ihre Nahrungsquelle und ihre Kultur – viele flüchten sich in Alkohol und Kriminalität. Gebeco hat gemeinsam mit dem WWF Namibia und Futouris das Projekt „Spurenleser“ ins Leben gerufen, um dem entgegenzuwirken. Während der Studienreise „Naturschätze im südlichen Afrika“ gehen die Dr. Tigges Gäste gemeinsam mit den Khwe auf Spurensuche im Wüstensand. Dabei lassen sie sich von dem reichen Wissen der Khwe über die Natur verblüffen. Schon ein schattenhafter Umriss eines Pfotenabdrucks reicht ihnen aus, um ein Tier eindeutig zu identifizieren. So lernen die Gäste von den Khwe. Diese wiederum verdienen Geld mit dem, was sie am Besten können, wahren ihre Tradition und machen diese für jüngere Generationen interessant. Eingerahmt ist die Spurensuche mit den Khwe von einer Rundreise durch Namibia, Tierbeobachtungen im Chobe Nationalpark in Botswana sowie den Viktoria Fällen in Simbabwe.

"Naturschätze im südlichen Afrika", Dr. Tigges
20-Tage-Studienreise ab 4.695 € inkl. Flüge
Link zur Reise

Termine: 14.06.-03.07., 12.07.-31.07., 02.08.-21.08., 23.08.-11.09., 06.09.-25.09., 27.09.-16.10., 11.10.-30.10.2016

Gebeco zählt mit allen Produkten seit 2017 zum TUI-Value Umsatz!

Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) ist mit jährlich rund 60.000 Gästen und 116 Mio. Euro Umsatz einer der führenden Veranstalter von Studien- und Erlebnisreisen im deutschsprachigen Raum. Im Portfolio: weltweite Erlebnisreisen, Dr. Tigges Studienreisen, Privatreisen, Aktivreisen, Erlebnis-Kreuzfahrten, Abenteuerreisen mit goXplore u.v.m. Authentische Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen stehen im Mittelpunkt. Gebeco engagiert sich für einen nachhaltigen Tourismus und trägt seit 2011 das Nachhaltigkeits-Siegel "CSR-Tourism-certified".

Pressearbeit:
Pressestelle Gebeco
Tel.: +49 (0) 431 5446-230
E-Mail: presse@gebeco.de

Kontakt für Reisebüros und Kunden
Gebeco Service Center
Tel.: +49 (0) 431 5446-0
E-Mail: contact@gebeco.de

Kontakt

Sie erreichen uns persönlich unter der Telefonnummer:

+49 (0) 431 5446-230

Oder schreiben Sie uns

Presse@Gebeco.de